OpenMobileGIS ist für den Außendienst entwickelt worden und bietet dem Anwender eine mobile Datenerfassung und –beauskunftung von Objekten und deren zugehörigen Fachdaten. OpenMobileGIS läuft unter dem Betriebssystem Windows XP/2000/Vista/7 sowie WindowsCE und ist für den Einsatz mit einem PocketPC, HandheldPC und TabletPC optimiert worden.

Im Einzelnen bietet Ihnen OpenMobileGIS: 

  • Darstellung von (transparenten) Raster- und Vektorkarten
  • Durch den Einsatz von CompactFlash- oder SD-Speicherkarten sind auch externe Datenbestände einlesbar.
  • Direkter Import von (georeferenzierten) TIFF- oder JPG-Bildern
  • Sachdatenerfassung über selbsteditierbare Standarddatenbank
  • Wechsel zwischen verschiedenen Maßstabsebenen
  • Verknüpfung von Sachdaten mit Objekten in der Karte
  • In Kombination mit unserem neuen Modul MoDa (Mobile Datenerfassung) können Stammdaten (z.B. Haltungs– und Schachtdaten) im mobilen System angezeigt werden. Darüber hinaus bietet OpenMobileGIS/MoDa dem Anwender die Möglichkeit, Zusatzinformationen zum Objekt abzuspeichern und diese in Standardprogramme (Excel etc.) oder Fachdatenbanken (z.B. PRO KIS) zu exportieren.
  • Bestehende Grafikdatenbestände aus den Geoinformationssystemen
  • PROOPEN Plus und PRO INFO-Projekte lassen sich problemlos in OpenMobileGIS einbinden.
  • DXF-Import, Shape-Import (PC-Version)
  • Anwender: 
    - Energieversorger    - Kommunen            - Ingenieurbüros

    - Forstwirtschaft        - Ver– und Entsorger - Wasser– und Bodenverbände
  • GPS-Schnittstelle

 

                      
      
           Trimble Recon mit OMG                                     Motion LS800 mit OMG und MoDA

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok