de

PRO INDI ermöglicht die Verwaltung (Erfassung, Kontrolle und Bewertung) aller abwasserrelevanten Daten zur Überwachung von Indirekteinleiter.

Mit PRO INDI hat der Betreiber einer Kläranlage oder eines Kanalnetzes die Möglichkeit, sich einen schnellen Überblick über wichtige Schadstoffbelastungen
oder Belastungspotentiale zu verschaffen. Relationale Verbindungen zwischen den einzelnen Datenbanken und eine effektive Verknüpfung der Daten mit Geographischen
Informationssystemen (GIS) gehören zum Standard.

Folgende Funktionalitäten bieten Ihnen PRO INDI:

  • Verwaltung aller Vorgänge zu einem Betrieb (Messung, Begehung, Fragebögen, Genehmigungen, Mahnungen etc. )
  • Terminverwaltung: Hinweis, wann wieder Messungen durchgeführt werden müssen; der Ablauf von Genehmigungen wird angezeigt
  • Hinterlegung von Grenzwertlisten für die einzelnen Messungen: Vergleich Grenzwert/Messung; Generierung Report mit Standardanschreiben bei Überschreitungen
  • Genaue Erfassung von Betriebsdaten: Allgemeine Betriebsdaten, Personendaten mit Funktionen/Aufgaben, Teilströme/Aufbereitungsanlagen sowie Wirtschaftszweige und gelagerte Stoffe
  • Messpunkte oder Übergangspunkte können mit dem GIS bidirektional verknüpft werden
  • Einbindung von Fotos
  • Such- und Filtermöglichkeiten für alle Datenbanktabellen
  • Umfangreiche Statistikfunktionen

   
Indirekteinleiterprogramm PRO INDI mit                    Grafiksystem PRO OPEN Plus