Ein übergeordnetes homogenes Lage- und Höhenfestpunktfeld ist einer der Grundlagen für die Realisierung komplexer Bauvorhaben. Hierbei werden je nach Bedarf und Voraussetzungen die für die Grundlagenvermessung bestehenden Festpunktfelder verdichtet oder neue Netze angelegt. Hierbei erfolgen die Lagenetzmessungen mit Hilfe von GPS-Sensoren und Tachymetern, Höhennetzmessungen unter Einsatz von Präzisionsdigitalnivellieren. Die Ergebnisse werden mit entsprechenden Softwareprodukten als drei- zwei- oder eindimensionale Netze ausgeglichen. Ziel des Verfahrens ist, kontrollierte und hochpräzise Messungen in ebenso genaue und vor allem zuverlässige Koordinaten zu überführen.

Die KIRCHNER Ingenieure sind mit der Ermittlung der Grundlagenvermessung für weiterführende Maßnahmen auf den Gebieten Industrie-, Küstenwasser- und Schleusenbau, Straßen-, Kanalbau, Rohrleitungs- und Kabelnetzbau sowie vielen anderen Aufgabenstellungen für Planer tätig und können diese durch Einsatz modernster Technik präzise und für den Kunden kosteneffizient umsetzten. 

Zu den Dienstleistungen zählen neben der Lage- und Höhenvermessung auch der Einsatz von Drohnen sowie die Erstellung von digitalen Geländemodellen und Entwurfsplänen.

Gerne informieren wir Sie persönlich!

nach oben