News

Unsere beiden Mitarbeiter Andreas Kölling und Lea Gerlach geben uns einen Einblick in den spannenden Beruf des Bauzeichners/der Bauzeichnerin sowie des Bauingenieurs / der Bauingenieurin und den verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten bei den KIRCHNER INGENIEUREN. Im Interview mit Andreas Kölling – 
Bauzeichner bei den KIRCHNER INGENIEUREN und Teil des Ausbildungsteams Herr Kölling, was sind Ihrer Meinung nach […]

Der Beitrag Bauzeichner als Berufung statt Beruf erschien zuerst auf Kirchner Ingenieure.

Am 28. Und 29. April 2022 nahmen Julia Sassenburg, Irina Bischoffs und Nils Petersen der KIRCHNER Umwelt und Städteplanung GmbH an dem BOSIET Lehrgang in Rostock teil. BOSIET steht für „basic offshore safety induction and emergency training“ und stellt ein wichtiges Zertifikat für die Teilnahme an near- und offshore-Arbeiten dar. Der BOSIET-Lehrgang umfasst einen theoretischen […]

Der Beitrag Seesicherheitstraining für unsere Mitarbeiter erschien zuerst auf Kirchner Ingenieure.

Für die Fortsetzung der Vorstellung unserer Standorte, haben wir unseren „jüngsten Sprössling“ ausgesucht: Unsere Niederlassung in Hamburg gibt es erst seit Januar 2022 und befindet sich im wunderschönen Störtebeker-Haus. Seitdem wurden hier bereits einige tolle Projekte umgesetzt, die auch über die Grenzen Hamburgs hinaus angesiedelt sind.Unsere drei Kolleginnen sowie zwei Werkstudenten arbeiten in den Fachbereichen […]

Für die Fortsetzung der Vorstellung unserer Standorte, haben wir unseren „jüngsten Sprössling“ ausgesucht: Unsere Niederlassung in Hamburg gibt es erst seit Januar 2022 und befindet sich im wunderschönen Störtebeker-Haus. Seitdem wurden hier bereits einige tolle Projekte umgesetzt, die auch über die Grenzen Hamburgs hinaus angesiedelt sind. Unsere drei Kolleginnen sowie zwei Werkstudenten arbeiten in den […]

Der Beitrag UNSERE STANDORTE TEIL 2: KIRCHNER INGENIEURE IN HAMBURG erschien zuerst auf Kirchner Ingenieure.

Die KIRCHNER Ingenieure freuen sich, die Ausschreibung um ein neues Projekt im Bereich naturschutzfachliche Baubegleitung gewonnen zu haben. Diesmal geht es für das TenneT-Projekt BorWin5 zu einer Kabelverlegung auf die Nordsee. Mit BorWin5 wird eine 900 Megawatt starke Gleichstrom-Anbindung für den Windpark EnBW He Dreiht mit dem Festland realisiert. Kirchner Ingenieure wird die Umsetzung des […]

Die KIRCHNER Ingenieure freuen sich, die Ausschreibung um ein neues Projekt im Bereich naturschutzfachliche Baubegleitung gewonnen zu haben. Diesmal geht es für das TenneT-Projekt BorWin5 zu einer Kabelverlegung auf die Nordsee. Mit BorWin5 wird eine 900 Megawatt starke Gleichstrom-Anbindung für den Windpark EnBW He Dreiht mit dem Festland realisiert. Kirchner Ingenieure wird die Umsetzung des […]

Der Beitrag Neues Projekt im Bereich Umweltbaubegleitung: KIRCHNER Ingenieure unterstützt TenneT bei der Kabelverlegung BorWin5 erschien zuerst auf Kirchner Ingenieure.

Das Thema Naturschutz nimmt einen immer wichtigeren Stellenwert in unserer Gesellschaft ein, sowohl im privaten wie auch öffentlichen Bereich. Für Bauvorhaben legen die Behörden daher im Rahmen der Genehmigung vermehrt die Implementierung einer (unabhängigen) ökologischen Baubegleitung, kurz „ÖBB“ (auch: Umweltbaubegleitung, kurz „UBB“ oder naturschutzfachliche Baubegleitung, kurz „NFB“) fest. Die ÖBB ist für die Sicherstellung der […]

Der Beitrag UBB, ÖBB, NFB… Was ist eine Umweltbaubegleitung? erschien zuerst auf Kirchner Ingenieure.

Am 20.11.21 trafen sich unsere Kollegen vom Standort Felde mit weiteren Freiwilligen zu einer Müllsammelaktion im Lorentzendamm vor der ehemaligen Muthesius-Schule in Kiel, die heute als Alte MU Impuls-Werk e. V. bekannt ist. Unsere Kollegen interessieren sich sehr für regionale Nachhaltigkeit und beteiligen sich oft aktiv an gemeinschaftlichen Aktionen zum Umweltschutz. Als also vor einiger […]

Der Beitrag Müll aufsammeln für die Umwelt erschien zuerst auf Kirchner Ingenieure.

Die Mehrzahl der Fließgewässer in Deutschland ist seit Jahrzehnten durch Menschen geprägt worden: Begradigungen, Kanalisierungen, Deiche, Wehre und Staustufen sollten und sollen dafür sorgen, dass Flüsse und Bäche „beherrschbar“ und nutzbar sind und den Menschen mehr Siedlungsraum ermöglichen. Seitdem immer mehr Überschwemmungs- und Starkregenereignisse uns die Folgen des Klimawandels vor Augen führen, hat ein Umdenken […]

Der Beitrag Mehr Biodiversität, weniger Überschwemmungen: Warum ein Gewässerunterhaltungsplan so wichtig ist erschien zuerst auf Kirchner Ingenieure.

Nach 55 Jahren Unternehmertum erfolgte zum 1. Januar 2022 der Generationenwechsel bei den KIRCHNER Ingenieuren. Lutz Kirchner verabschiedet sich damit in den wohlverdienten Ruhestand und übergibt die Führung der Firma an seine Tochter Inse Kirchner und seinen Schwiegersohn Jasper Strauß. Im Zuge dieses Übergangs haben wir die Unternehmensstruktur unter der Dachmarke KIRCHNER Ingenieure transparent und […]

Gerne informieren wir Sie persönlich!

nach oben