News

Die KIRCHNER Ingenieure freuen sich, die Ausschreibung um ein neues Projekt im Bereich naturschutzfachliche Baubegleitung gewonnen zu haben. Diesmal geht es für das TenneT-Projekt BorWin5 zu einer Kabelverlegung auf die Nordsee. Mit BorWin5 wird eine 900 Megawatt starke Gleichstrom-Anbindung für den Windpark EnBW He Dreiht mit dem Festland realisiert. Kirchner Ingenieure wird die Umsetzung des […]

Das Thema Naturschutz nimmt einen immer wichtigeren Stellenwert in unserer Gesellschaft ein, sowohl im privaten wie auch öffentlichen Bereich. Für Bauvorhaben legen die Behörden daher im Rahmen der Genehmigung vermehrt die Implementierung einer (unabhängigen) ökologischen Baubegleitung, kurz „ÖBB“ (auch: Umweltbaubegleitung, kurz „UBB“ oder naturschutzfachliche Baubegleitung, kurz „NFB“) fest. Die ÖBB ist für die Sicherstellung der […]

Der Beitrag UBB, ÖBB, NFB… Was ist eine Umweltbaubegleitung? erschien zuerst auf Kirchner Ingenieure.

Am 20.11.21 trafen sich unsere Kollegen vom Standort Felde mit weiteren Freiwilligen zu einer Müllsammelaktion im Lorentzendamm vor der ehemaligen Muthesius-Schule in Kiel, die heute als Alte MU Impuls-Werk e. V. bekannt ist. Unsere Kollegen interessieren sich sehr für regionale Nachhaltigkeit und beteiligen sich oft aktiv an gemeinschaftlichen Aktionen zum Umweltschutz. Als also vor einiger […]

Der Beitrag Müll aufsammeln für die Umwelt erschien zuerst auf Kirchner Ingenieure.

Die Mehrzahl der Fließgewässer in Deutschland ist seit Jahrzehnten durch Menschen geprägt worden: Begradigungen, Kanalisierungen, Deiche, Wehre und Staustufen sollten und sollen dafür sorgen, dass Flüsse und Bäche „beherrschbar“ und nutzbar sind und den Menschen mehr Siedlungsraum ermöglichen. Seitdem immer mehr Überschwemmungs- und Starkregenereignisse uns die Folgen des Klimawandels vor Augen führen, hat ein Umdenken […]

Der Beitrag Mehr Biodiversität, weniger Überschwemmungen: Warum ein Gewässerunterhaltungsplan so wichtig ist erschien zuerst auf Kirchner Ingenieure.

Nach 55 Jahren Unternehmertum erfolgte zum 1. Januar 2022 der Generationenwechsel bei den KIRCHNER Ingenieuren. Lutz Kirchner verabschiedet sich damit in den wohlverdienten Ruhestand und übergibt die Führung der Firma an seine Tochter Inse Kirchner und seinen Schwiegersohn Jasper Strauß. Im Zuge dieses Übergangs haben wir die Unternehmensstruktur unter der Dachmarke KIRCHNER Ingenieure transparent und […]

Die Kirchner Ingenieure starten gemeinsam in die „Führungswerkstatt“. Die Qualifizierungsmaßnahme richtet sich an die Führungskräfte der Unternehmensgruppe und verfolgt das Ziel die Kompetenzen der Führungskräfte für einen modernen Unternehmensalltag zu schärfen und eine gemeinsame Unternehmens- und Führungskultur aufzubauen. Es geht um eine klare Zielausrichtung in Bezug auf Führungsarbeit, die Veränderungen der Anforderungen einer Führungskraft im […]

An vielen Projektorten ist es ein immenser Vorteil, sich einen realen Eindruck von den realen landschaftlichen Gegebenheiten zu verschaffen. Das gelingt am besten mit einer gut ausgestatteten Drohne und der entsprechenden Software zur Auswertung des entstandenen Materials. Vier ausgebildete Drohnenpiloten setzen die Kirchner-Drohne inzwischen regelmäßig ein. Dafür mussten diese nicht nur lernen, mit dem Gerät […]

Der Beitrag Moderne Technik bei den Kirchner Ingenieuren: Drohneneinsatz! erschien zuerst auf Kirchner Ingenieure.

In dieser Serie stellen wir unsere Standorte, ihre jeweiligen Arbeitsfelder und die Teams vor. Wir beginnen mit der Niederlassung in Felde in Schleswig-Holstein. Der Kirchner Ingenieure-Standort Felde liegt im Kieler Einzugsbereich. Hier wird an der Infrastruktur der Zukunft gearbeitet – ein deutlicher Schwerpunkt liegt auf der nachhaltigen Umwelt- und Städteplanung. 18 Mitarbeiter/-innen und 3 Werkstudenten/-innen […]

Der Beitrag Unsere Standorte. Teil 1: Kirchner Ingenieure in Felde erschien zuerst auf Kirchner Ingenieure.

Die jährlich an vielen Orten bekannten Starkregen, vor allem aber die extremen Überflutungen an der Ahr im Sommer 2021 haben gezeigt, dass das Thema Entwässerung und Kanalisation von großer Bedeutung für unser Leben (in einer durch den Klimawandel geprägten Welt) ist. Wir wollen heute einen Blick darauf werfen, wie wir von den Kirchner Ingenieuren mit modernster […]

Der Beitrag Wohin mit dem Wasser? erschien zuerst auf Kirchner Ingenieure.

In den vergangenen Wochen haben wir dank Michael Duda bereits interessante Einblicke in das Kirchner-Vermessungsprojekt zur Schleuse des Nord-Ostsee-Kanals in Brunsbüttel erhalten. Heute wollen wir mehr über den leitenden Vermesser des Projektes und seinen Arbeitsalltag erfahren. Wie ist Dein Werdegang bei Kirchner bis zu diesem großen Projekt gewesen? Als ich bei den Kirchner Ingenieuren angefangen […]

Der Beitrag Vermesser als Beruf(ung): Michael Duda. Die Schleuse des Nord-Ostsee-Kanals in Brunsbüttel – Teil 4 erschien zuerst auf Kirchner Ingenieure.

Gerne informieren wir Sie persönlich!

nach oben